Cloud Videoüberwachung
Anforderungen
Kamera Kompatible Netzwerkkamera
Internetzugang Festnetz Breitbandinternetverbindung (ohne Proxy- / Socksserver) über einen Internetanbieter, z.B. DSL 2000 oder schneller. Flatrate (Datenvolumen) empfohlen.

Bei Speicherung der Aufzeichnungen im Rechenzentrum sollten pro Kamera vor Ort mind. 250kbps Uploadbandbreite zur Verfügung stehen.


Für den Anschluss der Kamera an einen Mobilfunk-Router ist eine Enterprise- oder Baustellendokumentations-Lizenz erforderlich.
Netzwerkanschluss Freier Ethernet/LAN-Anschluss am Router oder Hub/Switch (DHCP).